• elenaen

Beleuchtung für VIDEOKONFERENZEN: Was ist das perfekte Licht bei einem Online-Meeting

Aktualisiert: Mai 13

So funtioniert es, sich bei Video-Call ins richtige Licht zu setzen


Videokonferenzen sind das Thema der Stunde. Anstatt sich persönlich gegenüber zu sitzen, präferieren immer mehr Firmen oder Selbstständige das Meeting via Video-Call. Während dabei die Schuhwahl außer Acht gelassen werden kann, sollten der Oberkörper und das Gesicht dafür umso mehr ins richtige Licht gerückt werden. Wir verraten, was Sie in Sachen Beleuchtung beachten können, um vor der Kamera des Computers gut auszusehen. Und was Sie besser vermeiden sollten. Lesen Sie hier: Die DO's & DON'TS einer perfekten Beleuchtung für Videokonferenzen.



DO - Gleichmäßige Ausleuchtung


Für ein Online-Meeting im Videoformat eignen sich vor allem Lichtquellen, die den Raum gleichmäßig ausleuchten oder gesondert auf beiden Seiten vor dem Gesicht platziert werden können. Denn bei einer gleichmäßigen Ausleuchtung kann die Kamera verschiedene Farben und Kontraste einfacher erfassen und darstellen. So erhalten Sie ein besseres Bild und erscheinen deutlich vertrauenserweckender und natürlicher. 


DO - Der richtige Winkel


Der richtige Lichtwinkel macht’s. Am besten kommt der Lichteinfall während der Videokonferenz von vorne und aus einem flachen Winkel von ganz leicht oben. Also idealerweise aus einer großflächigen und gleichmäßig abstrahlenden Lichtquelle beidseitig der Kamera. Mit diesem Lichtwinkel beleuchten Sie sich im Video-Call von Ihrer besten Seite. 


Unser Tipp: Die HEAVN One Tageslichtleuchte bietet hierfür eine gesondert einschaltbare Lichtquelle, die sich beidseitig und leicht erhöht über der Webcam aufstellen lässt und das Gesicht für Videokonferenzen perfekt ausleuchten kann.


DO - Finden Sie eine angenehme Beleuchtungsstärke


Die Beleuchtungsstärke spielt eine wichtige Rolle bei der Videokonferenz. Das Licht sollte dabei nicht zu grell, hell oder dunkel sein. Alle Leuchtmittel, die Sie für das Online-Meeting einschalten, sollten möglichst die gleiche Lichttemperatur ausstrahlen. Je nach Hauttyp sollte man dabei auf wärmeres oder kälteres Licht setzen. Auch hier punktet die HEAVN One Tageslichtleuchte mit ihrer verstellbaren Farbtemperatur bei jedem Hauttyp.


DON'T  - Zu starke Sonneneinstrahlung


Direkte und zu starke Sonneneinstrahlung gilt es zu vermeiden. Denn helles Sonnenlicht erzeugt Kontraste, die für eine Videokamera schwierig darzustellen sind. Selbst wenn die Kamera nicht direkt auf ein Sonnenfenster gerichtet ist, wirkt das Gesicht hierdurch schnell sehr dunkel. Eventuell ist es sinnvoll, die Lichtverhältnisse mit Jalousien oder Vorhängen zu steuern. Dennoch sollte auf ausreichend Tageslicht geachtet werden. 


Tipp: Durch eine Tageslichtleuchte erhalten Sie das natürliche Licht in einem gleichmäßigen Farbton.


DON'T - Seitlich einfallende Beleuchtung


Seitlich einfallende Beleuchtung verstärkt die Schattenbildung. Doch bei einer Videokonferenz möchte man Schatten weder auf dem Gesicht, noch im Hintergrund. Denn viele Studien bestätigen: Schatten lassen unser Gesicht unnatürlich und weniger vertrauenswürdig wirken. Beachten Sie daher den richtigen Lichtwinkel für Ihren Video-Call. 


Tipp: Wie bei einer professionellen Studiobeleuchtung mit Softbox oder Ringleuchte erstreckt sich der Lichtaustritt für die Videokonferenz bei der HEAVN One Tageslichtleuchte großflächig über beide Seiten des Gesichts. So lässt es sich schattenfrei und freundlich in der richtigen Lichtfarbe ausleuchten.


DON'T - Unruhige Muster und reflektierende Flächen


Bevor die Videokonferenz beginnt, sollten Einrichtungsgegenstände mit unruhigen Mustern oder reflektierenden Oberflächen aus dem sichtbaren Bereich des Online-Meetings entfernt werden. Diese können zu ungewollten Ablenkungen oder Bildstörungen führen.


Fazit:


Wir empfehlen vor der Videokonferenz mit einem Selfie einen visuellen Testlauf zu starten. So sehen Sie selbst was stören könnte. Für ein optimales Beleuchtungsergebnis orientieren Sie sich bei der Installation Ihrer Leuchtmittel einfach an unseren Empfehlungen. Für ein All-In-One Beleuchtungskonzept bietet sich die HEAVN One Tageslichtleuchte an. Denn diese Leuchte garantiert nicht nur das perfekte Licht für Ihre nächste Videokonferenz, sondern ist vor allem auch eine biodynamische Schreibtischbeleuchtung für produktiveres Arbeiten. 

Win, win, würden wir sagen.




0 Ansichten
www_heavn-lights.png
0